Das Großzschocher-Netz ...

....war als ein Teil des Freifunk-Netz Leipzig enstanden. Es gab das Netz seit Sommer 2005 als Insellösung in Großzschocher mit 2-3 Routern anfangs. Daraus bildete sich schon im Sommer 2006 ein Netz zusammen mit Knautkleeberg und Kleinzschocher mit rund 25 Routern. Im Sommer 2007 wuchs das “Südwest-Netz” auf weit über 100 Router an. Daraus wurde das Großzschocher-Netz einschl. Grauwackeweg als eine Insellösung. 
In Großzschocher bestand das Netz bis Ende 2016. Zur Zeit besteht das Netz nur noch aus 3 Nodes im Grauwackeweg.

So alt sehen wir noch nicht aus 1192
1141 3
114.15
1143
1501
11410
12
30
sxt
13 1102
25